Weihnachtsaktion 2018

25.10.2021 | Projekte

Auch dieses Jahr, 2018, waren wieder viele Frauen und Kinder im Potsdamer Frauenhaus und in den Frauennotwohnungen untergebracht.

Sie suchen dort Schutz und Hilfe und für die meisten von Ihnen beginnt ein neuer Lebensabschnitt, ja sogar ein neues Leben. Bisherige Lebensentwürfe mussten aufgegeben und die bisherige Idee von Familie zurückgelassen werden. Vor allem Weihnachten, das in Deutschland mehr als in vielen anderen Ländern ein Fest der Familie ist, ist für die Frauen daher eine Herausforderung.

Da Sie niemanden haben, der sie beschenkt und selbst oft kaum Geld, um ihre Kinder schön zu beschenken und das Frauenhaus und die Notwohnungen für solche Ausgaben kein Budget haben, wurden wir wie jedes Jahr aktiv, um den Frauen und Kindern ein schönes Weihnachtsfest bescheren.

Dazu suchten wir für jede Frau und jedes Kind einen Geschenkpaten bzw. eine -patin und gaben diese Geschenke an die Mitarbeiterinnen der Einrichtungen weiter, die in einer liebevollen Feier den Frauen und Kindern damit das Gefühl geben konnten, dass diese nicht alleine sind. Natürlich waren auch immer alle anderen Spenden, die ein schönes Weihnachtsfest ermöglichen von Dekoration und Kerzen bis Lebensmittel aller Art herzlich willkommen.

Im Namen der Mitarbeiterinnen und der Frauen und Kinder des Frauenhauses und der Frauennotwohnungen und möchten wir uns ganz herzlich bei allen Teilnehmer*innen an der Aktion bedanken.

Es sind so viele liebevoll verpackte Geschenke zusammengekommen, dass wirklich jede Frau und jedes Kind eine wunderbare Überraschung bekam.

Vielen Dank auch für die Weihnachtsbäume, Leckereien und sonstigen Sachen, die mit abgeben wurden und allen in den beiden Einrichtungen ein schönes Weihnachtsfest ermöglichten.

Weitere Beiträge

Notfallkorb fürs Frauenhaus

Notfallkorb fürs Frauenhaus

In Potsdam finden Frauen, die von häuslicher Gewalt bedroht sind, im Frauenhaus und den Zufluchtswohnungen Unterkunft und Unterstützung. In beiden Einrichtungen leben die Frauen eigenverantwortlich, d.h. sie zahlen Miete und kommen für ihr Essen selbst auf. Oft ist...

mehr lesen
Osteraktion

Osteraktion

Ostern im Frauenhaus Auch über die Feiertage sind in den Notunterkünften in Potsdam viele Frauen und Kinder untergebracht. Neuaufnahmen steigen in der Regel während oder nach Feiertagen an. An Feiertagen ist die Situation etwas besonderes - aus Schutzgründen getrennt...

mehr lesen
Netzwerk für Sachspenden

Netzwerk für Sachspenden

Ankunft im Frauenhaus Oft kommen Frauen nur mit einem Koffer, dafür aber mit zwei Kindern an der Hand im Frauenhaus an. Sie mussten viel, vielleicht sogar alles zurücklassen und haben noch nicht einmal das Notwendigste dabei. Um schnell für Kleidung und andere Sachen...

mehr lesen