Ferienprogramm für Daheimgebliebene

17.09.2018 | Projekte

Der Mädchentreff „Zimtzicken“ ist in Potsdam die einzige offene Jugendfreizeiteinrichtung exklusiv für Mädchen und junge Frauen im Alter von acht bis 18 Jahren. Die Besucherinnen des Mädchentreffs wohnen zum großen Teil im Zentrum Ost und Umgebung. Der Stadtteil ist geprägt von Mehrfamilienhäusern und Plattenbauten. Bis auf zwei Spielplätze und zwei Fußballplätze bietet der Stadtteil für Kinder und Jugendliche kaum Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Alle Kinder und Jugendlichen freuen sich auf Ferien! Und in dieser Zeit spielt Freizeitgestaltung natürlich eine große Rolle. Für Kindern aus Familien, die weder in den Urlaub fahren noch Freizeitattraktionen hier in Berlin und Brandenburg finanzieren können, wird der Spielraum für Unternehmungen dann leider eng. Viele Jugendliche suchen dann den nahegelegenen Hauptbahnhof auf, um dort Freund_innen zu treffen, jüngere Kinder verbringen die Ferien dann womöglich vor dem Computer.

Um attraktive Freizeitgestaltung zu ermöglichen und damit Gemeinschaft und Abenteuer auch für daheimgebliebene Mädchen möglich zu machen, haben wir auch 2018 die Zimtzicken finanzielle unterstützt und so folgendes Programm mit ermöglicht:

Weitere Beiträge

Sommerferien 2017 im Mädchentreff

Sommerferien 2017 im Mädchentreff

20 Jahre Mädchentreff - Der Mädchentreff in Zentrum-Ost und am Schlaatz erfreut sich großer Beliebtheit. So kommen immer wieder neue Teilnehmerinnen aus unterschiedlichen Kulturen dazu. Zum großen Teil handelt es sich um Neuzuwanderinnen. Auch in diesem Jahr wurde...

mehr lesen
Finanzierung von Übersetzern

Finanzierung von Übersetzern

Unter den Schutzsuchenden, die in den Zufluchtswohnungen und im Frauenhaus aufgenommen werden, sind auch immer wieder Frauen mit geringen Deutschkenntnissen. Wenn die Muttersprache dann eine für uns unübliche Fremdsprache ist, stellt das alle Beteiligten vor...

mehr lesen